Agentur News

In der Zeitschrift PAGE ist ein Artikel über die Ausbildung "Designer:in" inklusive Interview mit HK-Geschäftsführer Holger Leibmann und Azubine Sylvie Kenakale.

HK im Design-Magazin PAGE

Nicht zum ersten Mal ist Hauptsache Kommunikation Thema im renommierten Fachmagazin PAGE. Diesmal ging es um den Aspekt Ausbildung.

Unter der Rubrik „Branche“ beschäftigt sich das Magazin in seiner aktuellsten Ausgabe mit dem Ausbildungsberuf "Designer:in".

Wie sehen die Alternativen zum Studium aus? Und warum sich dies auch für die ausbildenden Betriebe lohnt“, textet die Redaktion.

Im Artikel, den ein Aufmacherfoto aus den HK-Agenturräumen ziert, auf dem Ausbilder und Geschäftsführer Holger Leibmann mit unserer Auszubildenden Sylvie Kenakale zu sehen ist, wird die Geschichte der 21-Jährigen bei HK erzählt.

Etwa, wie das Interesse am Berufsfeld entstand („schon seit der Schulzeit an Design interessiert“), wie es zum Kontakt kam („Azubi-Speed-Dating der IHK Frankfurt“) und wieviel beide Seiten an- und voneinander haben.

Zum einen sehen wir es als unseren Auftrag, innerhalb unserer Branche Wissen weiterzugeben und junge Menschen zu unterstützen“, sagt Ausbilder Leibmann dazu. „Zum anderen bringen unsere Azubis neue Sichtweisen auf wichtige Zielgruppen, viel Digitalkompetenz und insgesamt frischen Wind ein.“
Die Ausbildung verhindere zudem, „dass man jahrelang eine falsche Vorstellung von seinem Traumberuf hat“, ergänzt Sylvie Kenakale.

Dem Artikel vorausgingen Interviews mit der Journalistin Julia Bröder, die für PAGE arbeitet. Das Foto stammt von unserem Teammitglied Michel Lask. Kleiner Schönheitsfehler: Im Magazin fehlt der Bildhinweis.

Übrigens: Sylvie Kenakale absolviert Ende des Jahres ihre Prüfung zur Mediengestalterin – und wird danach von Hauptsache Kommunikation übernommen.

 

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.