Haltung

Kreativ. Integriert denkend, neugierig, leistungsstark

Was Hauptsache Kommunikation tut, lässt sich in drei Worten sagen: Wir gestalten Veränderung. Denn ausnahmslos steht der Wunsch nach Veränderung am Anfang unserer Arbeit – das reicht von der gestalterischen Formalie über die große inhaltliche Veränderung bis hin zum fundamentalen Change-Prozess.

Und wie tut es Hauptsache Kommunikation?

Wir gestalten Veränderung, im wertschätzenden Dialog mit Kunden, Partnern und Mitarbeitern.
Die Qualität unserer Arbeit basiert auf hohem fachlichen KnowHow, Zuverlässigkeit,
Empathie und Sachverstand.

Wir entwickeln individuelle Kommunikations-Lösungen in der Auseinandersetzung
mit den Kundenbedürfnissen, aktuellen Themen und neuesten Technologien.
Dabei ist soziale Verantwortung tragendes Fundament unseres Handelns.

Zusammengefasst bedeutet das: kreativ . integriert denkend . neugierig . leistungsstark


Ein ganz "normaler" Tag bei Hauptsache Kommunikation

Morgens 9 Uhr in Hofheim. Rechner laufen geräuschlos an, die Nivona-Kaffeemaschine macht minütlich Tassen voll. Ein paar Takte plaudern über gestern Abend. Dann beginnt der Arbeitstag. Arbeiten bei Hauptsache Kommunikation ist in vielerlei Hinsicht so wie in anderen Full-Service-Agenturen und doch ein wenig anders. Persönlicher, familiärer. Unser Team ist klein, aber großartig, das Miteinander endet nicht beim Fachlichen.

Beispiel Mittagspause: Ob mitgebracht oder bestellt – das Spektrum der besprochenen Themen zwischen Pizza Verdure, Salat oder Backfisch ist breit: Neue Apps und alte Serien, Fußball und Film, Urlaub oder Design. Besonderes Highlight ist unser Kochevent jeden Mittwoch. Frei nach dem Motto "Hauptsache lecker" wird eingekauft, gemeinsam geschnippelt, gekocht und gemeinsam genossen. Der wertschätzende Umgang zeigt sich nicht nur bei der täglichen Arbeit für kleine bis große Kunden sondern auch bei Aktivitäten außerhalb der Agenturwände wie Wandern, Glühbiertrinken, Grillen oder Bowlen.

Prinzipiell gilt: Ohne Initiative kommt man bei Hauptsache Kommunikation nicht weit und Kreativität ist nicht nur in der Kreation gefragt. Feedback gibt's aus allen Richtungen, als Lob, als Kritik. Und Weiterbildung ist kein Exklusivthema. Nicht nur die Chefs gehen zu Search Conference, dmexco oder Photokina. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind einmal pro Jahr aufgerufen, ihr eigenes Fortbildungsprogramm auszuwählen.

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.