Fach Themen

Kreative Gestaltung – mindestens haltbar bis ...

Sollte zeitloses Design angestrebt werden oder ist es besser, sich an Trends zu orientieren? Sylvie Kenakale, Gestalterin bei Hauptsache Kommunikation, hat sich zum "Tag des Designs" dieser Frage angenommen.

In vielen Unterhaltungen, die ich über Design führte, fielen zur Beschreibung guter Gestaltung oft die Wörter „modern“ oder sogar „futuristisch“ und „zukunftsgewandt“. Aber liegt hinter diesen Ausdrücken nicht immer ein Zeitstempel – eine Art Ablaufdatum versteckt? Was heute modern ist, ist morgen altmodisch und was heute futuristisch ist, ist morgen kurz modern, bevor es dann dasselbe Schicksal ereilt. Trends kommen und gehen – das ist kein Geheimnis. Aber lohnt es sich dann überhaupt, ihnen zu folgen? Oder ist es besser, zeitlos zu designen? Ein Versuch, diese Fragen zu beantworten.

Wie sieht zeitloses Design aus?

Eine Illustration im Stil einer Lineart mit Symbolen, als Beispieltrend für 2021Zunächst ist es mir wichtig klarzustellen, dass es nicht „das eine zeitlose Design“ gibt und dass nur die Zeit selber zeigen kann, ob etwas tatsächlich zeitlos ist oder nicht. Im Voraus zu erkennen, dass eine Gestaltung Jahrzehnte überdauern kann, ist schier unmöglich. Dennoch gibt es bestimmte Eigenschaften, die rückwirkend als "zeitlos" geltende Designprodukte gemein haben. An ihnen kann man sich orientieren, will man möglichst langlebig gestalten.

Auffällige Eigenschaften zeitlosen Designs fasst der deutsche Industriedesigner Dieter Rams in seinen zehn Designthesen gut zusammen. In diesen beschreibt er, was für ihn gutes Produktdesign ausmacht. Demnach ist ein gelungener Entwurf unaufdringlich, innovativ, verständlich und auf die Brauchbarkeit des Gegenstandes fokussiert. Wenn die Funktion eines Entwurfs im Mittelpunkt steht und alles, was dieser nicht dient, eliminiert wird, so steigt auch die Wahrscheinlichkeit, dass er in 50 Jahren noch Verwendung findet, denn es gibt wenig, das geschmacklich negativ auffallen könnte – und funktionieren tut er immer noch. Zusammengefasst könnte die letzte Designthese Rams zitiert werden in dem Kontext, dass zeitloses Design „so wenig Design wie möglich“ ist.

Wie wichtig ist Aktualität?

Eine Darstellung der Zahl 2020 mit Transparenzen als Trendbeispiel aus dem Jahr 2020Jetzt wissen wir, wie unsere Designs Jahrzehnte, wenn nicht Jahrhunderte überdauern können, unantastbar jeder gesellschaftlichen Entwicklung, einfach perfekt – aber ist es das wirklich? Einer der Gründe, weshalb ein Entwurf gesellschaftlichen Wandel überstehen kann – und meiner Ansicht nach auch einer der größten Defizite langlebiger Gestaltung – ist die fehlende Positionierung in der Zeit seiner Entstehung.

Reduziert man ein Design auf seine Funktionalität, werden Gestaltungselemente gestrichen, die auf aktuelle Ideen hinweisen, gesellschaftliche Stimmungen, Mindsets – Trends. Das Produkt verliert an Bedeutung, sobald es ein Umdenken gibt, aber für dieses kurze Zeitfenster war es in der Lage, Stellung zu beziehen, klare, zeitaktuelle Aussagen zu treffen und die Menschen damit direkt anzusprechen. Es wird durch einen markanten Stil auffällig und einprägsam.

„Die Form folgt der Funktion“

Eine Darstellung des 3D-Trends aus dem Jahr 2019Um die Frage zu beantworten, welche der beiden Arten zu gestalten die richtige ist, lässt sich der häufig zitierte Designleitsatz „Die Form folgt der Funktion“, der erstmals vom amerikanischen Bildhauer Horatio Greenough genannt wurde, auf dieses Thema gut anwenden. Ob sich zeitlose Gestaltung oder zeitaktuelle Entwürfe besser eignen, hängt vom Projekt und dessen Zielen ab.

Bei der Gestaltung von Geschäftsberichten beispielsweise lohnt es sich, neben dem allgemeinen Anspruch an Ästhetik, auch besonders auf die Verständlichkeit von Infografiken, klare, gut lesbare Textstrukturen und Ähnliches zu achten. Auch nach vielen Jahren sollen diese eine verständliche und verwendbare Dokumentation darstellen.

Während es bei Kampagnen und Werbeanzeigen sehr wichtig sein kann, Menschen durch den Bezug auf aktuelle Bedürfnisse effektiv anzusprechen und mithilfe ausgefallener Designs im Gedächtnis zu bleiben. Sie sind effektive Sprints im Vergleich zu langen, siegreichen Marathons.

Ihr Browser ist veraltet!!!

Leider kann die Seite mit Ihrem Browser nicht optimal dargestellt werden

Bitte laden Sie die aktuelle Version von Chrome oder Firefox herunter.